[Impfentscheidung] Corona-Lockdown: Neue Urteile geben Anlass zur Hoffnung

[Impfentscheidung] Corona-Lockdown: Neue Urteile geben Anlass zur Hoffnung

 


Unsere Aufklärungsarbeit finanzieren wir vor allem über die Abonnenten unserer Zeitschrift impf-report und unseren Webshop. Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns natürlich auch über eine kleine finanzielle Anerkennung.


Diesen Newsletter abbestellen  | Datenschutzerklärung
  • Ausgabe verpasst? Hier geht es zum Archiv

Inhalt:


 
 

[01]
Erster großer Erfolg des AGBUG-Klagefonds in BaWü
Klagefonds gegen Lockdown in Hessen: Aktueller Stand

 



Erster große Erfolg des AGBUG-Klagefonds in BaWü
Die Landesregierung von Baden-Württemberg vertritt trotz fehlender sachlicher Grundlage die Ansicht, dass Ausschank und Konsum von Alkohol in der Öffentlich-keit zu erhöhten Erkrankungsraten in der Bevölkerung führt. Dagegen hat der AGBUG-Klagefonds geklagt - und im Eilverfahren Recht bekommen. (...) hier weiterlesen

Klagefonds gegen Lockdown in Hessen: Aktueller Stand
Mit Unterstützung des AGBUG-Klagefonds gehen wir seit Juli 2020 vor dem VGH Kassel gegen schwerwiegende formale und sachliche Fehler der hessischen Coronaverordnung vor. Wir bereiten derzeit eine Anhörungsrüge vor. Danach geht es vor das BVerfG in Karlsruhe. (...) hier weiterlesen
 

[02]
Corona-Schauprozess
im Heidelberger Amtsgericht am 8. März 2021

 


Dass Bürger vor einer Heidelberger Polizeistation ihre Solidarität mit einer kritischen Rechtsanwältin bekundeten und damit die ihnen angeborenen Grundrechte wahrnahmen, soll ihnen nun zum Verhängnis werden. Eine der ersten Verhandlungen findet am 8. März 2021 gegen den kritischen Medizin-Journalisten Hans U. P. Tolzin statt. Der sieht Rechtsstaatlichkeit und Demokratie in Gefahr und erhofft sich an dem Termin maximale Öffentlichkeit. (...)

hier weiterlesen

 

[03]
Corona: Warum es so schwer ist,
einen Virusbeweis abzuliefern

 


Am 31. Dez. 2020 lief meine Ausschreibung eines Preisgeldes von 100.000 Euro für den Virusnachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 ergebnislos aus. Das hatte ich auch nicht anders erwartet, denn einen solchen Virusnachweis gibt meines Wissens nicht. Vorabdruck eines Artikels für die Februar-Ausgabe von Lebens(t)räume. (...)

hier weiterlesen

 

[04]
Corona-Expertenkommission: Nachricht vom Petitionsausschuss

 


Am 7. Dez. 2020 hatte der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages meine Petition zur Forderung eines Corona-Expertenkommission angehört. Nun kam ein Zwischenbescheid. Der Ausschuss wird wohl bald entscheiden.

Aktuelles Schreiben des Petitionsausschusses

Öffentliche Anhörung vom 7. Dez. 2020

Zur Petition

 

[05]
Macht ein hoher Antikörpertiter
die Corona-Impfung überflüssig?

 


Selbst pandemie-kritische Menschen stehen angesichts des ständig steigenden sozialen und beruflichen Drucks vor der Frage, ob es z. B. zur eigenen Existenzsicherung nicht doch ratsam wäre, die Impfung über sich ergehen zu lassen. Das ist jedoch unnötig, wenn man bereits einen ausreichenden Antikörpertiter vorweisen kann. (...)

hier weiterlesen

 

[06]
Gratis-Leseprobe:
Wie beweist man ein krankmachendes Virus?

 


Zur Frage, ob, wann und wie jemals ein krankmachendes Coronavirus nachgewiesen wurde, gibt es jetzt eine zusätzliche Diskussionsgrundlage in Form der ersten 37 Seiten des neuesten impf-report als kostenlose Leseprobe.

Weitere Infos und Download

 

[07]
Mit dem impf-report Jahresabo
immer aktuell informiert sein

 

Unabhängigkeit und solide Recherchen sind unser Markenzeichen!

Der impf-report ist die führende Verbraucherzeitschrift zur Impfproblematik im deutschen Sprachraum und erscheint derzeit viermal im Jahr. Unsere redaktionelle Unabhängigkeit erhalten wir uns durch den Verzicht auf jegliche Fremdwerbung.

Die Jahresabos sind die Haupteinnahmequelle unseres kleinen Verlags und ermöglichen so den Erhalt unserer öffentlichen Aufklärungsarbeit.

Bleiben Sie über den aktuellen Stand der Impfdiskussion informiert und unterstützen Sie mit Ihrem Abo diese wichtige Gegenstimme zu industriedominierten Impfpolitik!

Weitere Infos zum impf-report Jahresabo


 

[08]
impf-report Sonderaktion für Abonnenten:
Zehnmal Nr. 124/125

 


Wir brauchen Platz für die neue impf-report Ausgabe und haben deshalb 1.000 Exemplare der Masern-Doppelausgabe Nr. 124/125 für eine Sonderaktion freigegeben, von der insbesondere Abonnenten des impf-report für die Aufklärung ihres Umfeldes profitieren können.

Weitere Infos und Bestellung

 

[09]
Übersterblichkeit 2020? Neue Aktion "Wir zählen nach!"

 


Angeblich hat die Corona-Pandemie auch in Deutschland im Jahr 2020 eine hohe Übersterblichkeit verursacht. Angesichts der offiziellen Sterbestatistik ist das fraglich, doch Statistik ist nicht jedermanns Sache. Darum gehen wir jetzt auf unsere Friedhöfe und zählen die Gräber des Jahres 2020. (...)

hier weiterlesen

 

[10]
Autofahnen "Grundgesetz" - ideal für Autokorsos

 



Ab sofort lieferbar: Zwei Autofahnen "Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland"

Weitere Infos und Bestellung


 

[11]
46 Studien über Nutzen von Mund-Nasen-Bedeckungen

 


Wenn es nach unseren Politikern geht, sollten wir alle möglichst ständig und überall sogenannte Mund-Nasen-Bedeckungen tragen, um die Übertragung eines potenziell tödlichen Pandemie-Virus zu verhindern. Doch wie sieht die Studienlage bezüglich des Nutzens wirklich aus? (...)

Weitere Infos und Bestellung


 

[12]
Richter bestätigen Impfpflicht für Soldaten

 


Notwendigkeit, Wirksamkeit und Sicherheit von Impfungen sind umstritten und aus Sicht des Grundgesetzes handelt es sich um Körperverletzungen, die der mündigen Einwilligung bedürfen. Doch der Druck auf Bundeswehr-Soldaten, sich auch gegen besseres Wissen dieser Maßnahme zu unterziehen, wird immer stärker. Dies bekräftigt jetzt ein neues Urteil des Bundesverwaltungsgerichts. (...)

hier weiterlesen

 

[13]
Offizielle Produktinformationen der Corona-Impfstoffe

 


Ich werde immer wieder nach den Inhaltsstoffen der neuen Corona-Impfstoffe gefragt. Diese Infos gibt es ganz offiziell auf der Webseite der deutschen Zulassungsbehörde für Impfstoffe, dem Paul-Ehrlich-Institut (PEI).

Hier ist der direkte Link zur Liste der in Deutschland zugelassenen Corona-Impfstoffe.

 

[14]
Corona-Großrazzia bei Dr. med. Carola Javid-Kistel

 


Am 20. Januar 2021 führte die Polizei eine Razzia bei der bekannten homöopathischen Ärztin Dr. med. Carola Javid-Kistel durch. Der Vorwurf: Sie habe gefälschte Masken-Atteste ausgestellt. Unter diesem Generalverdacht scheint inzwischen jeder Arzt zu stehen, der bisher mehr als ein Attest ausgestellt hat, unabhängig davon, ob die Patienten unter der Mund-Nasen-Bedeckung leiden oder nicht. (...)

Hilferuf von Dr. Javid-Kistel per Telegram am 20. Jan.
(Audio, Telegram, 1 Min.)

Videoaufnahme von der Razzia (Youtube, 4 Min.)

Audiobericht nach der Razzia (Youtube, 5 Min.)

Ansprache von Dr. Javid-Kistel am 23. Jan. in Erfurt
(Youtube, 14 Min.)

 

[15]
Wegen Masken-Attest:
Singende Ärztin soll Approbation verlieren

 


Man könnte fast meinen, unser Staat befinde sich derzeit in einer Art Endkampf gegen gegen homöopathische und naturheilkundliche Ärzte. Wer von ihnen Masken-Atteste ausstellt, steht sofort mehr oder weniger unter Generalverdacht und wird mit Razzien und Strafanzeigen überzogen. Hier ein weiteres Beispiel: Die Ärztin Perin Dinekli aus Offenburg.

Interview Teil 1mit Perin Dinekli (youtube, 42 Min.)

Interview Teil 2 mit Perin Dinekli (youtube, 64 Min.)

Musikalische Kostprobe: "Wir halten nicht den Mund!"


 

[16]
Unsere Kontoverbindung für Ihre Unterstützung
Unterstützung unseres Newsletters

 

Unsere Aufklärungsarbeit finanzieren wir vor allem über die Abonnenten unserer Zeitschrift impf-report und unseren Webshop. Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns ebenfalls über eine kleine finanzielle Anerkennung.

Inhaber: Hans Tolzin
Volksbank Herrenberg
IBAN: DE60 6039 1310 0379 5000 00
BIC: GENODES1VBH
Stichwort: "Newsletter"

 
[17]
Bleibe nicht isoliert!
Wo finde ich den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?

 


Viele junge Eltern stellen fest, dass das allgemeine Impf-Mobbing beständig zuzunehmen scheint. Wer nicht einfach dem Druck des Umfeldes nachgeben, sondern eine eigenverantwortliche und ausgewogene Impfentscheidung für die eigenen Kinder treffen will, sieht sich sehr schnell ausgegrenzt.

Was liegt also näher, als sich mit Gleichgesinnten, das heißt, mit anderen Eltern, die in der gleichen Situation sind, in einer lockeren Atmosphäre auszutauschen? Etwa 260 ehrenamtlich geführte Elternstammtische in ganz Deutschland warten auf Ihre Kontaktaufnahme.

Liste der impfkritischen Elternstammtische in Deutschland

Veranstaltungshinweise (Elternstammtische & Grundrechte)

 


Da die willkürlichen Zensurmaßnahmen gegen Regierungskritiker ständig zunehmen, habe ich kürzlich einen Kanal auf "Telegram". "Telegram" kann man mit "WhatsApp" vergleichen, zensiert jedoch bisher keine legalen Inhalte.

Wenn Sie bereits Newsletter-Abonnent sind, können Sie sicherheitshalber noch zusätzlich meinen Telegram-Kanal abonnieren - für den Fall, dass auch meine Emails irgendwann einmal von Mailservern geblockt werden.
Weitere Infos zum kostenlosen Messenger Telegram und zur Installation:
https://telegram.org/

Mein Telegram-Kanal heißt "Der Milchwirt spricht" :-)
Aufruf auch unter: https://t.me/tolzin

dagegen wehren kann. (...)

hier weiterlesen

 

[19]
Demokratiereform durch parteilose Direktkandidaten?
 


Demokratur durch Seilschaften, Lobbyismus und Fraktionszwang? Das muss jetzt endlich ein Ende haben! Projekt Demokratie JETZT e. V. zeigt, wie der Bundestag reformiert werden kann: Durch die Aufstellung und Unterstützung parteiloser Direkt-kandidaten unserer Wahl. Projektstart 1. Nov. 2020! (...)

hier weiterlesen



 
Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des freien Journalisten Hans U. P. Tolzin, Widdersteinstr. 8, D-71083 Herrenberg, redaktion@impf-report.de, Fon 07032/784 849-1, Fax -2. Alle Informationen sind nach dem besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass ich dennoch keine Verantwortung für gesundheitliche Entscheidungen übernehmen kann, die sich auf diesen Newsletter und die verlinkten Seiten berufen. Bitte prüfen Sie vor jeder gesundheitlichen Entscheidung sorgfältig, welche Informationen Relevanz für Sie besitzen und beraten Sie sich mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Nicht mehr interessiert? abbestellen

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.