[Impfentscheidung] Stuttgart erwartet bis zu 50.000 Menschen bei Grundrechte-Kundgebung am kommenden Samstag, den 9. Mai 2020

[Impfentscheidung] Stuttgart erwartet bis zu 50.000 Menschen bei Grundrechte-Kundgebung am kommenden Samstag, den 9. Mai 2020

 


Unsere Aufklärungsarbeit finanzieren wir vor allem über die Abonnenten unserer Zeitschrift impf-report und unseren Webshop. Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns ebenfalls über eine kleine finanzielle Anerkennung. Kontoverbindung: Siehe ganz unten!


Diesen Newsletter abbestellen  | Datenschutzerklärung
  • Ausgabe verpasst? Hier geht es zum Archiv
Inhalt:

[01] Stuttgart erwartet bis zu 50.000 bei Grundrechte-Kundgebung
[02] Stand der Klagen gegen Corona-Verordnungen & Bußgeldbescheide
[03] Das Hängematten-Bußgeld - ein bayerischer Schildbürgerstreich
[04] Studie: Coronavirus wird an Schulen so gut wie nicht übertragen
[05] Bücher der Stunde
[06] Zentrale Veranstaltungs-Datenbank für Grundrechte-Kundgebungen
[07] Mit dem impf-report Jahresabo immer aktuell informiert sein
[08] Empfehlenswerte Videos
[09] Wo finde ich den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?
[10] Mein Telegram-Kanal "Der Milchwirt spricht"
[11] Unsere Kontoverbindung für Ihre Unterstützung

 

[01]
Stuttgart erwartet bis zu 50.000 Teilnehmer
bei Grundrechte-Kundgebung am Samstag

 


Am kommenden Samstag, den 9. Mai 2020, wird in Stuttgart die voraussichtlich größte Grundrechte-Kundgebung in Deutschland stattfinden.

Kommt alle um 15:30 Uhr auf den Cannstatter Wasen! Unter anderem wird Ken Jebsen sprechen! Der wahnsinnige Corona-Lockdown durch unsere sich völlig unberechenbar gebärdenden Politiker macht es möglich: Die Menschen in Deutschland stehen in einem lange nicht gesehenen Ausmaß auf und fordern ihre Grundrechte ein.

Ich werde dort sein und alle meine Freunde mitbringen.

Und was machst Du?

Weitere Infos unter www.querdenken-711.de

Es werden noch Ordner gesucht, bitte über die Webseite melden!


 

[02]
Stand der Klagen gegen Corona-Verordnungen
und Bußgeldbescheide

 


Seit etwa zwei Wochen bereitet ein von mir beauftragter und von Ihren Spenden finanzierter Anwalt für Verfassungsrecht verschiedene Verfassungsklagen gegen den Corona-Lockdown vor. Hier der aktuelle Stand. (...)

hier weiterlesen
 

[03]
Das Hängematten-Bußgeld
- ein bayerischer Schildbürgerstreich

 


Diese Woche bekam ich einen Bußgeldbescheid eines bayerischen Ordnungsamtes an einen bayerischen Mitbürger auf den Tisch. Dieser hatte es doch tatsächlich gewagt, sich während des Corona-Lockdowns am hellichten Tage außerhalb seiner Wohnung in eine Hängematte zu legen!

So etwas ist in der bayerischen Corona-Verordnung nicht vorgesehen und so muss der bayerische Mensch nun 178,50 Euro an Vater Staat zahlen.

So kurios und lustig das Schreiben auch klingen mag: Es ist echt. Und es wird ein juristisches Nachspiel haben. Allerdings nicht für den bayerischen Mitmenschen: Unser Anwalt prüft gerade die Vorgehensweise.

Wer unser juristisches Vorgehen gegen den Corona-Wahn finanziell unterstützen will, überweise bitte einen Betrag seiner Wahl an das Konto von AGBUG, IBAN: DE13 6039 1310 0379 6930 03, Stichwort Verfassungsbeschwerde.

Zum Video (8 Min.)

 

[04]
Neue Studie:
Coronavirus wird an Schulen so gut wie nicht übertragen

 


Das vorläufige Ergebnis einer australischen Studie an Schulen zeigte so gut wie keine Übertragung des Coronavirus auf andere Kinder. Sollte sich das Ergebnis bestätigen, würden Abstandsregeln an Schulen keinerlei Sinn machen.

Amanda Pfeffer: "Public health officials take seriously new research that children may not be superspreaders after all", cbc.ca vom 4. Mai 2020


 

[05]
Bücher der Stunde

 
 
Gerade erschienen und schon vergriffen
(im Nachdruck)
Schenken Sie dieses Buch allen Freunden, die
große Angst vor dem Coronavirus haben!



Derzeit unser Bestseller!



Klassiker mit neuem Covid-19-Kapitel

Neuauflage endlich lieferbar!


Weitere Empfehlungen (Postkarten, Faltblätter)

 
 

[06]
Zentrale Veranstaltungs-Datenbank
für Grundrechte-Kundgebungen

 


Zur Zeit ist es schier unmöglich, bei der Vielzahl der angemeldeten Grundrechte-Kundgebungen einen Überblick zu behalten. Ich habe deshalb eine zentrale Veranstaltungsdatenbank programmieren lassen, die nach PLZ und Datum sortiert und gefiltert werden kann.

Zur Zeit ist es schier unmöglich, bei der Vielzahl der angemeldeten Grundrechte-Kundgebungen einen Überblick zu behalten. Ich habe deshalb eine zentrale Veranstaltungsdatenbank programmieren lassen, die nach PLZ und Datum sortiert und gefiltert werden kann. Ich bitte Veranstalter, ihre Termine dort einzutragen. Der Ablauf sollte selbsterklärend sein, doch ob das wirklich so ist, wird natürlich erst die Praxis zeigen.

Rückmeldungen, z. B. Unklarheiten oder Probleme bitte per Email an redaktion@impf-report.de melden.

https://grundrechte-fuer-alle.de


 

[07]
Mit dem impf-report Jahresabo
immer aktuell informiert sein

 

Unabhängigkeit und solide Recherchen sind unser Markenzeichen!

Der impf-report ist die führende Verbraucherzeitschrift zur Impfproblematik im deutschen Sprachraum und erscheint derzeit viermal im Jahr. Unsere redaktionelle Unabhängigkeit erhalten wir uns durch den Verzicht auf jegliche Fremdwerbung.

Die Jahresabos sind die Haupteinnahmequelle unseres kleinen Verlags und ermöglichen so den Erhalt unserer öffentlichen Aufklärungsarbeit.

Bleiben Sie über den aktuellen Stand der Impfdiskussion informiert und unterstützen Sie mit Ihrem Abo diese wichtige Gegenstimme zu industriedominierten Impfpolitik!

Weitere Infos zum impf-report Jahresabo

 

[08]
Empfehlenswerte Videos

 

Podcast Paelo Lounge: Hans Tolzin über Impfmythen und Seuchen-Erfinder
Ca. 60 Min.
https://youtu.be/p5COQyc9Hyw

Lion Media: Impfzwang-Skandal: Bill Gates besticht Politiker in Afrika
12 Min.
https://youtu.be/0eHGEffYENw

Compact TV im Gespräch mit Hans Tolzin
Impfen - Was verschweigen WHO und Virologen?
38 Min.
https://youtu.be/TllKL262b7I

Ein Österreicher kippt wegen Mundschutz am Arbeitsplatz um und schickt vom Krankenbett eine Botschaft an Bundeskanzler Kurz
Facebook-Video, 2 Min.


 

[09]
Bleibe nicht isoliert!
Wo finde ich den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?

 


Viele junge Eltern stellen fest, dass das allgemeine Impf-Mobbing beständig zuzunehmen scheint. Wer nicht einfach dem Druck des Umfeldes nachgeben, sondern eine eigenverantwortliche und ausgewogene Impfentscheidung für die eigenen Kinder treffen will, sieht sich sehr schnell ausgegrenzt.

Was liegt also näher, als sich mit Gleichgesinnten, das heißt, mit anderen Eltern, die in der gleichen Situation sind, in einer lockeren Atmosphäre auszutauschen? Etwa 200 ehrenamtlich geführte Elternstammtische in ganz Deutschland warten auf Ihre Kontaktaufnahme.

Liste der impfkritischen Elternstammtische in Deutschland

 

[10]
Mein neuer Telegram-Kanal
"Der Milchwirt spricht"

 


Niemand kann voraussagen, wie lange ich noch auf Facebook, Youtube oder Twitter veröffentlichen kann - die Zensur der Pharmaindustrie schreitet stetig fort. Was also tun?

Wenn Sie sicherstellen wollen, dass Sie auch künftig regelmäßig meine Infos erhalten, gibt es zwei Möglichkeiten:
  1. Mein kostenloser Newsletter "Impfentscheidung"
    Wenn Sie diesen Newsletter nur weitergeleitet bekommen haben, also kein Abonnent sind, können Sie ihn unter https://newsletter.tolzin.de abonnieren - und natürlich auch jederzeit wieder abbestellen.
     
  2. Ich habe kürzlich einen neuen Kanal auf "Telegram" eingerichtet. Telegram hat gegenüber WhatsApp (WA) zwei Vorteile:
    a) es läuft nicht auf einem US- oder deutschen Server, sondern auf einem russischen. Ich habe inzwischen in die russische Redefreiheit weitaus mehr Vertrauen als in die deutsche.
    b) Telegram läuft im Gegensatz zu WA auf dem PC auch dann, wenn man mit dem Smartphone gerade mal nicht online ist. Da ich hauptsächlich am PC arbeite und das Smartphone meistens im Flugmodus ist, kommt mir das persönlich sehr entgegen.
Wenn Sie bereits Newsletter-Abonnent sind, können Sie sicherheitshalber noch zusätzlich meinen Telegram-Kanal abonnieren - für den Fall, dass auch meine Emails irgendwann einmal von Mailservern geblockt werden.
Weitere Infos zum kostenlosen Messenger Telegram und zur Installation:
https://telegram.org/

Mein neuer Kanal heißt übrigens: "Der Milchwirt spricht" :-)
Aufruf auch unter: https://t.me/tolzin

Sie haben mein Versprechen: Solange ich noch atme und Zugang zu einer Tastatur habe, werde ich Sie industrieunabhängig und undogmatisch über die Impfthematik informieren!


 

[11]
Unsere Kontoverbindung für Ihre Unterstützung
unserer Aufklärungsarbeit

 
 

 
Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des freien Journalisten Hans U. P. Tolzin, Widdersteinstr. 8, D-71083 Herrenberg, redaktion@impf-report.de, Fon 07032/784 849-1, Fax -2. Alle Informationen sind nach dem besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass ich dennoch keine Verantwortung für gesundheitliche Entscheidungen übernehmen kann, die sich auf diesen Newsletter und die verlinkten Seiten berufen. Bitte prüfen Sie vor jeder gesundheitlichen Entscheidung sorgfältig, welche Informationen Relevanz für Sie besitzen und beraten Sie sich mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Nicht mehr interessiert? abbestellen

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.