[Impfentscheidung] Die Hölle für Allergiker? - Neue Impfstoffuntersuchungen

[Impfentscheidung] Die Hölle für Allergiker? - Neue Impfstoffuntersuchungen

hier können Sie auch meinen politischen Newsletter bestellen!


Inhalt:
  • Der impf-report räumt das Lager: Alle "weißen" Ausgaben zum halben Preis!
  • Neuigkeiten vom Stuttgarter Impfsymposium & Anmeldefrist 1. Sept.
  • Neuigkeiten von der geplanten Groß-Demo für Impffreiheit in Berlin
  • Die Hölle für Allergiker? - Neue Impfstoffuntersuchungen
  • Australien erklärt VAXXED-Produzentin zur unerwünschten Person
  • Geht es nach der Wahl dem Heilpraktikerberuf an den Kragen?
  • Therapeuten-Appell zur Bundestagswahl
  • Hans U. P. Tolzin auf Vortrags-Tournee durch Deutschland
  • Verschiedenes


Der impf-report räumt das Lager: Alle "weißen" Ausgaben zum halben Preis!


(ht) Der Tolzin-Verlag räumt sein Lager an älteren Ausgaben der Zeitschrift impf-report. Alle "weißen" Ausgaben sind ab sofort zum halben Preis erhältlich. Schauen Sie doch mal in unserem Webshop vorbei, vielleicht gibt es ja die eine oder andere Ausgabe, die Sie interessiert? Nur solange Vorrat reicht! - Zum Webshop

Außerdem hat der Kopp-Verlag den Bestseller "Die Impf-Illusion" von Dr. Suzanne Humphries im Preis radikal gesenkt. Statt bisher € 22,95 ist das gebundene Buch jetzt für € 9,95 Euro erhältlich. "Die Impf-Illusion" ist eines der besten industrieunabhängigen Nachschlagewerke zum Impfthema.

Wir haben für unsere Kunden und Freunde etliche Exemplare auf Lager genommen. Zum Webshop


 

Neuigkeiten zum 12. Stuttgarter Impfsymposium am 23. Sept. 2017


Senta Depuydt berichtet über die aktuelle rechtliche Situation in Europa
Wir haben einen weiteren sehr interessanten Referenten für das Symposium gewinnen können: Senta Depuydt ist eine belgische Journalistin, deren Sohn autistisch wurde und später wieder vollkommen gesund wurde. Sie organisierte 2016 den European congres 'Sortir de l' Autisme' in Paris und gab eine Anzahl monatlicher Newsletter heraus. Senta ist international sehr gut vernetzt und organisiert die Vorführungen von VAXXED vor dem Europäischen Parlament in Brüssel und Paris - die beide nur unter erheblichen Widerständen stattfinden konnten.
Sie wird uns über die aktuelle Situation in Frankreich, Italien und anderen europäischen Länder informieren. Das, was derzeit dort in Bezug auf Impfpflicht geschieht, könnte nach der Wahl am 24. September auch auf Deutschland zukommen.

Musikalische Begleitung
durch WOJNA


Wojna von der Band DIE BANDBREITE wird das Symposium musikalisch begleiten.

Links eine kleine Kostprobe von ihm.


Workshop mit  Marion Kammer am 22. Sept. in Dischingen bei Heidenheim
Am Vortag des Symposium bietet Dipl.-Soz. Marion Kammer einen Workshop an zum Thema: "Schütteltrauma oder Impffolge?" Sie wird u. a. über die neuesten Entwicklungen zum Thema der Kindswegnahmen nach Impfungen informieren. Falls Sie von weiter her kommen, läßt sich dieses Kurzseminar mit dem Impfsymposium verbinden. Weitere Infos


Der 1. September ist die letzte Gelegenheit, einen Preisvorteil bei rechtzeitiger Anmeldung in Anspruch zu nehmen. Weitere Infos
 


Neuigkeiten zur geplanten Groß-Demo
am 16. Sept. in Berlin


Aus einer Email von Michael Leitner vom 21. August:

Hallo!

Wer sich jenseits der Systemmedien informiert, der weiß: Impfungen nützen nicht, aber sie schaden. Durch die in ihnen enthaltenen Gifte und Gentechnik verursacht die Pharmaindustrie immunologische und neurologische Schäden vor allem bei Kindern und sichert sich somit konstante Umsätze durch die Behandlung chronisch krankgemachter Menschen.

Da in immer mehr Ländern, auch in Europa, ein Impfzwang eingeführt wird, ist es Zeit, für die Freiheit auf die Straße zu gehen, weiterhin selbst entscheiden zu dürfen, ob man sich oder seinen Kindern die Produkte global agierender Großkonzerne spritzen lassen möchte oder nicht! Die Gefahr eines Impfzwanges ist auch in Deutschland konkret, am 6 Juli 2017 berichtete das Ärzteblatt über eine parteiübergreifende Initiative, demnächst Kinderrechte im Grundgesetz (GG) zu verankern.

Wir, die Veranstalter der Demo „Für eine freie Zukunft gesunder Menschen“, die am 16.9. in Berlin stattfindet, sehen hier Pharma-Lobbyisten am Werk. Steht erstmal „Kinder haben das Recht auf beste medizinische Versorgung und VORSORGE im GG, dann können Jugendämter jederzeit impfkritischen Eltern das Sorgerecht entziehen und die Kinder gegen den Elternwillen impfen lassen!

Hier findet ihr, zur freien Verwendung und Verbreitung, einige der wichtigsten Grafiken, das offizielle Plakat und das "Berliner Impf-Manifest zur Einhaltung wissenschaftlicher Standards bei Impfstoffen".

Das Berliner Manifest legt einige der fundamentalsten Verstöße des Impfens gegen wissenschaftliche und ethische Prinzipien offen. Ihr findet in der Zip-Datei von Dropbox auch Textbausteine für eure Blogs, die ihr ebenfalls frei verwenden könnt. Ihr könnt auch gern den Link zur Youtube-Version des Dokumentarfilms „Wir Impfen Nicht!“ verbreiten, der die besten Argumente der Impfkritiker in 100 Minuten zusammenfast.

Eine Playlist mit den zwei Videos zur Berliner Demo findet ihr hier

Einen Blog zur Demo findet ihr hier und hier unsere Facebook-Seite www.facebook.com/FIEGZ

Der "Impf-Gedanke" erscheint uns als eine Ideologie, der seitens der Medizin alles Denken und jede Wahrnehmung untergeordnet wird. Um diese Ideologie zu schützen, wurde ein massiver Schutzmantel errichtet, der aus Wunschdenken, Tricksereien und dem Ignorieren unangenehmer Tatsachen besteht. Aus unserer Sicht ist es ein absolutes Horror-Szenario, wenn in Zukunft eine Handvoll Pharma-Riesen entscheidet, was Säuglingen WELTWEIT an Gentechnik und Giften gespritzt wird!

IMPFEN MUSS FREIWILLIG BLEIBEN!

Bitte helft mit, die Info zur Berliner Demo am 16.9. zu verbreiten!
Es geht um 12 Uhr los, in Berlin-Wedding, Müllerstraße 178 (Schering/BAYER)
.

Mit dabei ist, neben bekannten Impfkritikern wie Dr. Andrew Wakefield, Hans Tolzin, Daniel Trappitsch, Dr. Johann Loibner, Michael Leitner und DIE BANDBREITE!

Mit herzlichen Grüßen und Danke für Eure Aufmerksamkeit
Für das Orga-Komitee:
Michael Leitner


Die Hölle für Allergiker? 
Neue Impfstoffuntersuchungen von AGBUG

(ht) Der gemeinnützige Verein AGBUG e. V. hat eine zweite Charge Impfstoffe untersuchen lassen und die Ergebnisse auf seiner Webseite veröffentlicht.

Die Abbildungen der Original Testberichte finden Sie hier.

Die Tabelle mit einer Übersicht der Ergebnisse der ersten Charge finden Sie hier.

Die Tabelle mit einer Übersicht der Ergebnisse der zweiten Charge finden Sie hier.

Eine dritte Charge mit weiteren Impfstoffen befindet sich in Vorbereitung.

Diese Tabellen und weitere Übersichten der Inhaltsstoffe werden Anfang September in der neuesten Ausgabe der Zeitschrift impf-report erscheinen.

Nachfolgend eine Übersicht, in wie vielen von insgesamt 20 verschiedenen Impfstoffen bestimmte Elemente gefunden wurden. hier weiterlesen


Australien erklärt VAXXED-Produzentin zur unerwünschten Person


(ht) Die australische Regierung hat Polly Tommy, Co-Produzentin des kontroversen Dokumentarfilms VAXXED und Mutter eines im Zusammenhang mit einer MMR-Impfung autistisch gewordenen Kindes, für drei Jahre zur unerwünschten Person erklärt. Tommy hatte gerade eine offenbar sehr erfolgreiche Tournee durch Australien abgeschlossen. (...)  hier weiterlesen
 

Geht es nach der Wahl dem Heilpraktikerberuf an den Kragen?

(ht) Am Montag veröffentlichte eine „interdisziplinäre Expertengruppe“ unter dem Namen „Münsteraner Kreis“ ein Memorandum, wie ihrer Ansicht nach das Heilpraktikerwesen neu zu ordnen sei. Sie kommen auf 12 Seiten zu dem Schluss, dass alle Heilpraktiker entweder eine Nachschulung machen müssen und danach nur noch in einem speziellen Bereich tätig sein dürfen – oder dass der Heilpraktikerberuf gänzlich verboten werden muss. (...)

Dass dieses Memorandum vier Wochen vor der Bundestagswahl am 24. September veröffentlicht wird, ist sicherlich kein Zufall. Dass es von den wichtigsten Mainstream-Medien (googeln Sie mal!) sowie bekannten Pranger-Webseiten der Pseudo-Skeptikerszene sofort aufgegriffen wurde, auch nicht.

Die Zielrichtung ist klar: Eine Neuregulierung des Heilpraktikerberufs soll nach dem zu erwartenden Sieg der Großen Koalition bei den nächsten Koalitionsverhandlungen auf der Agenda stehen.  (...) hier weitelesen


Therapeuten-Appell zur Bundestagswahl

Unser Gesundheitssystem muss dringend reformiert werden. Und zwar in Richtung Therapiefreiheit, Gesundheitsoptimierung statt Profitmaximierung, faires Abrechnungssystem und Befreiung der Gesetzlichen Krankenversicherung aus dem Würgegriff der Pharma-Lobbyisten.

Doch wenn sich die Zusammensetzung der im Bundestag vertretenen Parteien nicht entscheidend ändert, wird nach dem 24. September genau das Gegenteil passieren: Der Heilpraktikerberuf wird so, wie er jetzt noch ist, abgeschafft, Naturheilärzte werden systematisch diskreditiert und drangsaliert und immer mehr bewährte Naturheilverfahren und -mittel werden verboten. Gleichzeitig wird die Pharma-Mafia über ihre Lobbyisten im Bundestag noch mehr Profit als bisher aus dem Gesundheitssystem saugen.

Eine Gruppe politisch engagierter Ärzte, Heilpraktiker und anderer in Gesundheitsberufen Tätige haben nun einen Appell an alle Therapeuten veröffentlicht, um eine solche Veränderung im Bundestag zu unterstützen.

Als Sprecher für Gesundheitspolitik der DEUTSCHEN MITTE habe ich mich an diesem Appell beteiligt und unterstütze ihn nach Kräften.

Wenn es Ihnen grundsätzlich zuwider ist, wenn für die Wahl einer bestimmten politischen Partei - egal welche! - aufgerufen wird, dann möchte ich Sie höflich daran erinnern, dass wir es uns nicht (mehr) leisten können, grundsätzlich auf jede effektive Einflussnahme auf diesen Bundestag zu verzichten:

Diese verhängnisvolle Tendenz in Richtung Konzerndiktatur ist unaufhaltsam - es sei denn, wir halten sie jetzt auf!

Wortlaut des Therapeuten-Appells

Mein Anschreiben, das Sie beim Weiterverbreiten verwenden können

Die Grundsätze des Gesundheitspolitischen Programms der DEUTSCHEN MITTE

Einen ausführlicher Entwurf des Gesundheitspolitischen Programms, das am 15. August einstimmig vom Bundesarbeitskreis Gesundheitspolitik der DEUTSCHEN MITTE verabschiedet wurde, werden wir in den nächsten Tagen der Öffentlichkeit vorstellen.

Herzliche Grüße
Ihr
Hans U. P. Tolzin
 


Hans U. P. Tolzin auf Vortrags-Tournee
durch Deutschland

Vom 1. bis 17. September 2017 bin ich in Deutschland unterwegs und stelle in meinen Vorträgen drei Dinge vor:
1. Eine Zusammenfassung meiner Recherchen zur Impfthematik
2. Was die DEUTSCHE MITTE von allen anderen Parteien unterscheidet
3. Das revolutionäre Reformprogramm der DEUTSCHEN MITTE
Danach stelle ich mich Ihren Fragen.

Meine Tour geht nach: Rottweil, Augsburg, Mainz, Wuppertal, Hannover, Bremen, Kiel, Schwerin, Wittenberg, Jahnsdorf/Erzgebirge, Berlin, Thüringen (in Planung).
Hier die ganze Terminliste
Herzliche Grüße
Ihr
Hans U. P. Tolzin




Sonstige Hinweise


www.impfkritik.de | www.impf-report.de  | redaktion@impf-report.de

Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des freien Journalisten Hans U. P. Tolzin, Widdersteinstr. 8, D-71083 Herrenberg, redaktion@impf-report.de, Fon 07032/784 849-1, Fax -2. Alle Informationen sind nach dem besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass ich dennoch keine Verantwortung für gesundheitliche Entscheidungen übernehmen kann, die sich auf diesen Newsletter und die verlinkten Seiten berufen. Bitte prüfen Sie vor jeder gesundheitlichen Entscheidung sorgfältig, welche Informationen Relevanz für Sie besitzen und beraten Sie sich mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Nicht mehr interessiert? abbestellen