[Impfentscheidung] Großdemo für freie Impfentscheidung am 16. Sept. in Berlin!

[Impfentscheidung] Großdemo für freie Impfentscheidung am 16. Sept. in Berlin!

hier können Sie auch meinen politischen Newsletter bestellen!


VAXXED auf DVD: Auslieferung in wenigen Tagen!

Die spezielle Bonusaktion für Vorbesteller ist zwar vorbei, aber natürlich kann der Film über unseren Webshop weiterhin vorbestellt werden. Es gibt die kontroverseste Doku des Jahres 2017 als normale DVD-Version, als 2-disc-Version mit ganz viel Bonusmaterial und als Blue-ray-Version
 

Meine nächsten Veranstaltungen

Morgen, Freitag, den 9. Juni, halte ich um 19 Uhr einen Vortrag zum Thema "Wie heilt man ein krankes Gesundheitssystem" im Rahmen des OKiTALK Medien Festivals in AT-3372 Blindenmarkt (zwischen Wien und Linz gelegen)

Am 25. Juni halte ich in Karlsruhe ab 17 Uhr im Rahmen der Deutschen Mitte einen Vortrag zum Thema "Wie heilt man ein krankes Gesundheitssystem?" Der erste Teil des Vortrags ist eine Zusammenfassung meiner Recherchen zum Impfthema.

Am 29. Juni halte ich den gleichen Vortrag in 87730 Bad Grönenbach.

Am 9. August bin ich um 19:30 Uhr in Dresden. Weitere Infos dazu

Am 16. September spreche ich in Berlin auf einer "Demo für freie Impfentscheidung", die von Andrea Feuer, einer Berliner Mutter, organisiert wird. Bitte Termin freihalten, viele impfkritische Elternstammtische im ganzen Bundesgebiet werden Fahrgemeinschaften organisieren. Weitere Infos folgen. Wichtig: Halten Sie sich dieses Wochenende frei!!

Am 23. September spreche ich auf dem von mir organisierten 12.  Stuttgarter Impfsymposium zum Thema "Das Ende der Impfaufklärung".

Am 24. September ist die Bundestagswahl. Ich bin Spitzenkandidat der Deutschen Mitte auf der Landesliste Baden-Württemberg. Wer den Impfwahn satt hat, setzt das Kreuzchen für die Zweitstimme bei der Deutschen Mitte!

 

Dr. Andrew Wakefield kommt wieder!
Zum 12. Stuttgarter Impfsymposium!


Programm

  • Dr. med. Andrew Wakefield
    Acht Monate Trump: Was hat sich an der Impfpolitik der USA bisher verändert?

  • Rechtsanwältin Barbara Jöstlein
    Schütteltrauma oder Impfschaden? - Gewebeblutungen nach Impfungen und erlebte Rechtspraxis

  • Prof. Dr. Dr. phil. Harald Walach
    Wissenschaftlichkeit und Rationalität in der Medizin

  • Dr. med. vet. Jutta Ziegler
    Sinn und Unsinn von Tierimpfungen

  • Angelika Müller
    UNgeimpfte sind gesünder! - Neues von der KiGGS-Studie

  • Hans U. P. Tolzin
    Das Ende der Impfaufklärung


    Nach dem Abendessen entweder gemütlicher Ausklang oder eine Vorführung von des Dokumentarfilms VAXXED, mit einer Frage-Antwort-Runde mit Dr. Andrew Wakefield. Das Sonntagsprogramm entfällt wegen dem Wahlsonntag.

Das Stuttgarter Impfsymposium ist nicht nur eine Möglichkeit, sich bei der Impfdiskussion auf den aktuellen Stand zu bringen, sondern auch eine sehr gute Gelegenheit, sich mit anderen aktiven Impfaufklärern auszutauschen.

Frühbucher-Rabatt bis 1. Juli 2017!

Anmeldeformular


Video-Mitschnitt des 11. Stuttgarter Impfsymposiums 2016

 

Weitere empfehlenswerte
Dokumentarfilme zur Impfproblematik

(ht) Neben VAXXED gibt es im Moment zwei weitere aktuelle Filme in deutscher Sprache, die gegen das unausgesprochene 11. Gebot der Impfstoffhersteller "Du sollt das Impfen nicht hinterfragen!" verstoßen.

  • VAXXED: Ist derzeit nur im Kino zu sehen. Die DVD ist für spätestens bis Ende des Jahres angekündigt   aktuelle Kinotermine
  • MAN MADE EPIDEMIC: Ist als Videostream und auf DVD erhältlich
  • THE GREATER GOOD: ist auf DVD erhältlich
Das unausgesprochene 11. Gebot, nämlich das Impfen unter keinen Umständen hinterfragen zu dürfen, kommt einem Denkverbot gleich. Es dient alleine den Herstellern - die übrigens von jeder Haftung für ihre Produkte befreit sind. Warum ist das nötig, wenn ihre Impfstoffe doch so sicher sind?

 

Aktuelle Neuerscheinungen

 
 

Die nächsten Vorträge, Filmaufführungen und Stammtischtermine

Termine, Termine, Termine

 

Sonstige Hinweise


www.impfkritik.de | www.impf-report.de  | redaktion@impf-report.de

Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des freien Journalisten Hans U. P. Tolzin, Widdersteinstr. 8, D-71083 Herrenberg, redaktion@impf-report.de, Fon 07032/784 849-1, Fax -2. Alle Informationen sind nach dem besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass ich dennoch keine Verantwortung für gesundheitliche Entscheidungen übernehmen kann, die sich auf diesen Newsletter und die verlinkten Seiten berufen. Bitte prüfen Sie vor jeder gesundheitlichen Entscheidung sorgfältig, welche Informationen Relevanz für Sie besitzen und beraten Sie sich mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Nicht mehr interessiert? abbestellen

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.