[Impfentscheidung] Kita: Müssen Eltern den Impfstatus ihres Kindes offenlegen?

[Impfentscheidung] Kita: Müssen Eltern den Impfstatus ihres Kindes offenlegen?


 

Unsere Aufklärungsarbeit finanzieren wir vor allem über die Abonnenten unserer Zeitschrift impf-report und unseren Webshop. Wenn Ihnen unser kostenloser Newsletter gefällt, freuen wir uns ebenfalls über eine kleine finanzielle Anerkennung. Kontoverbindung: Siehe ganz unten!


Diesen Newsletter abbestellen  | Datenschutzerklärung

Inhalt der heutigen Ausgabe:

[01] Vorsorge-Tunnelblick: Ist Staat grundsätzlich böse?
[02] Sonderaktion: 6 x Impfsymposium: Nur 10 x auf Lager!
[03] Sonderaktion impf-report Archiv-CD: Noch 4 x auf Lager!
[04] Mit dem impf-report Jahresabo immer aktuell informiert sein
[05] Kita: Müssen Eltern den Impfstatus ihres Kindes offenlegen?
[06] Buch "Macht Impfen Sinn?" jetzt als Download-Version
[07] Weitere Neuheiten
[08] Wo gibt es den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?


 
[01]
Vorsorge-Tunnelblick:
Ist Staat grundsätzlich böse?
 

Die Petition SCHLUSS MIT DEM VORSORGE-TUNNELBLICK hat nach wenigen Tagen mehr als 500 Unterstützer erreicht. Doch ist eine Petition überhaupt sinnvoll? Anders gefragt: Ist der Staat grundsätzlich böse?

Obwohl erst am 5. November 2011 gestartet, hat die Petition bereits über 500 Unterstützer. Das macht Hoffnung. Um eine Anhörung im Deutschen Bundestag erzwingen zu können, sind jedoch mindestens 50.000 Unterstützer notwendig.

Nicht jeder, der sich über den Vorsorge-Tunnelblick des Bundestages ärgert, hält die Petition für sinnvoll. Mir wurde u. a. gesagt, man könne die die Petition nicht unterstützen, weil der Staat auch eine anders aufgestellte Vorsorgekommission dazu missbrauchen würde, die Menschen zum Vorteil des Kapitals zu unterdrücken. Staat sei also grundsätzlich schlecht oder böse. (...) hier weiterlesen

 
[02]
Sonderaktion: 6 x Impfsymposium:
Nur 10 x auf Lager!



Nur noch ein paar Wochen, dann ist Weihnachten. Wie wäre es mit einem ganz besonderen Geschenk? Wir haben eine begrenzte Anzahl von 10 Symposiums-Sets auf Lager, die wir zu einem einmaligen Sonderpreis von
€ 59,90 (statt € 104,90) abgeben.
Insgesamt sind es mehr als 42 Stunden Vorträge von Ärzten, Heilpraktikern, Wissenschaftlern, Journalisten und Patientenvertretern zu einem der umstrittensten Themen der Gegenwart.   Info und Bestellung

 
[03]
 Sonderaktion impf-report Archiv-CD:
Nur noch vier Stück auf Lager!

Das Jahr nähert sich dem Ende und im neuen Jahr ist eine neue impf-report Archiv-CD fällig.

Die aktuelle Archiv CD enthält alle Ausgaben bis einschließlich 2016. Es sind derzeit noch 4 Exemplare auf Lager.

Wir haben für den Abverkauf den Preis von € 169,00 auf € 119,00 gesenkt.

Nur solange Vorrat reicht!

weitere Infos und Bestellung


 
[04]
Mit dem impf-report Jahresabo
immer aktuell informiert sein!

Unabhängigkeit und solide Recherchen sind unser Markenzeichen!

Der impf-report ist die führende Verbraucherzeitschrift zur Impfproblematik im deutschen Sprachraum und erscheint derzeit viermal im Jahr. Unsere redaktionelle Unabhängigkeit erhalten wir uns durch den Verzicht auf jegliche Fremdwerbung.

Die Jahresabos sind die Haupteinnahmequelle unseres kleinen Verlags und ermöglichen so den Erhalt unserer öffentlichen Aufklärungsarbeit.

Bleiben Sie über den aktuellen Stand der Impfdiskussion informiert und unterstützen Sie mit Ihrem Abo diese wichtige Gegenstimme zu industriedominierten Impfpolitik!

Weitere Infos zum impf-report Jahresabo


 
[05]
Kita: Müssen Eltern den Impfstatus
ihres Kindes offenlegen?


Müssen Eltern gegenüber der Kita den Impfstatus ihres Kindes offenlegen? Grundsätzlich gilt: Nein. Ansonsten immer nach der gesetzlichen Grundlage einer solchen Forderung fragen. Wichtig: Mündliche Auskünfte sind nichts wert. (...) hier weiterlesen

 
[06]
Buch "Macht Impfen Sinn?"
jetzt als Download-Version

Im Grunde lässt sich die Impfentscheidung auf drei wesentliche Fragen reduzieren:
  • Gibt es überzeugende Beweise für einen gesundheitlichen Vorteils von Geimpften gegenüber Ungeimpften?
  • Ist das Restrisiko einer Impfung kalkulierbar?
  • Ist die Impfung angesichts des tatsächlichen Erkrankungsrisikos und der Möglichkeit alternativer Vorsorge und Behandlungsmethoden überhaupt notwendig?
Jede dieser drei Fragen wird allgemeinverständlich und quellenbelegt besprochen. Ergänzt wird der Ratgeber durch zahlreiche Erkrankungs- und Todesfallstatistiken, die den vermeintlichen Nutzen von Massenimpfungen in ein neues Licht rücken. Ein Leitfaden unterstützt Sie schließlich darin, die für Sie richtige Impfentscheidung zu treffen.

"Ich rate zur Zeit keinem Arzt, sich bezüglich des Impfens mit Tolzin in ein wissenschaftliches Streitgespräch einzulassen. Er weiß sicher mehr als jeder Arzt!" (Dr. med. Johann Loibner, Sachverständiger für Impfschäden in Österreich)

Kostenlose Leseprobe

Gedruckte Ausgabe (€ 19,90)

PDF-Ausgabe zum Download (€ 9,99)

[04]
[07]
Weitere Neuheiten

 

GESUNDE REBELLION

ist das neueste Buch des bekannten Homöopathen Dr. Friedrich P. Graf: Gesunderhaltung durch Stärkung der Selbstheilungskräfte - von Schwangerschaft und Geburt bis ins hohe Alter.

Dr. Graf ist einer der bekanntesten und erfahrensten Homöopathen und Impfkritiker im deutschen Sprachraum. Sein neuestes Buch enthält zahlreiche praktische Tips bei akuten Erkrankungen, die auch ein geübter Laie zuhause für sich und seine Familie anwenden kann. Ein hervorragendes Nachschlagewerk für jede Familie, die bereits gute Erfahrungen mit Homöopathie gemacht hat.

Weitere Infos und Bestellung


Gute Impfung, Schlechte Impfung

Das neue Hammer-Buch von Bert Ehgartner lässt weder Impfbefürworter noch Impfgegner kalt!

Mit diesem Buch setzt sich Erfolgsautor und Filmemacher Bert Ehgartner wieder einmal zwischen alle Stühle:

Eine von finanziellen Interessen dominiertes Gesundheitssystem wird das Buch verdammen, denn es ermuntert Eltern, sich eine eigene Meinung zur Impfthematik zu bilden, statt dem Impfmarketing blind zu vertrauen.

Überzeugte Impfgegner hingegen werden seiner Überzeugung nicht folgen wollen, dass aluminiumfreie Lebendimpfungen durchaus positive Wirkungen auf das Immunsystem haben können, da ihnen vergleichende und verblindete Placebostudien fehlen.

Unabhängig davon, wo der Leser selbst steht, enthält dieses Buch viele eigenständig recherchierte - und wesentliche - Informationen, die der Leser in anderen Büchern nicht finden wird.   Weitere Infos und Bestellung


ADELENE Nr. 3: "Geburt in Eigenregie"

Was lange währt, wird endlich gut: Auf die dritte Ausgabe von ADELENE haben schon viele gewartet. Titelthema der aktuellen Ausgabe: Geburt in Eigenregie.

Die Zeitschrift wird von drei mutigen Müttern gemacht, die nicht hinnehmen wollen, dass sich die "moderne" Geburtsmedizin immer weiter vom Menschen entfernt.

Info und Bestellung

Alle drei bisher erschienenen Ausgaben
zum Paketpreis

 
[08]
Wo gibt es den nächsten impfkritischen Elternstammtisch?

 


Viele junge Eltern stellen fest, dass das allgemeine Impf-Mobbing beständig zuzunehmen scheint. Wer nicht einfach dem Druck des Umfeldes nachgeben, sondern eine eigenverantwortliche und ausgewogene Impfentscheidung für die eigenen Kinder treffen will, sieht sich sehr schnell ausgegrenzt.

Was liegt also näher, als sich mit Gleichgesinnten, das heißt, mit anderen Eltern, die in der gleichen Situation sind, in einer lockeren Atmosphäre auszutauschen? Mehr als 100 ehrenamtlich geführte Elternstammtische in ganz Deutschland warten auf Ihre Kontaktaufnahme.

Liste der impfkritischen Elternstammtische in Deutschland


 
Unsere Kontoverbindung für Ihre finanzielle Unterstützung unserer Aufklärungsarbeit:

 
Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des freien Journalisten Hans U. P. Tolzin, Widdersteinstr. 8, D-71083 Herrenberg, redaktion@impf-report.de, Fon 07032/784 849-1, Fax -2. Alle Informationen sind nach dem besten Wissen und Gewissen zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass ich dennoch keine Verantwortung für gesundheitliche Entscheidungen übernehmen kann, die sich auf diesen Newsletter und die verlinkten Seiten berufen. Bitte prüfen Sie vor jeder gesundheitlichen Entscheidung sorgfältig, welche Informationen Relevanz für Sie besitzen und beraten Sie sich mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens.
Nicht mehr interessiert? abbestellen

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.